Zurück

Stolz auf die Herkunft. Stolz in die Zukunft.

Hinter der Marke Duscholux steht ein internationales Team, das für Sie Badlösungen entwickelt und produziert. Unser Hauptsitz befindet sich in Thun in der Schweiz. Bekannt geworden sind wir Ende der sechziger Jahre durch die Erfindung der faltbaren Acrylglas-Duschwand. Der Rest ist die einmalige Erfolgsgeschichte unseres schweizerisch-deutschen Familienunternehmens.

Was 1967 offiziell begann, ist heute ein Gesamtkonzept für hochwertige Markenprodukte und technische Innovationen rund ums Bad. Aus den platzsparenden Nasszellen der Gründerjahre sind ästhetisch anspruchsvolle Lebensräume geworden. Denn die Bedürfnisse unserer Kunden haben sich in mehr als fünf Jahrzehnten geändert. Der hohe Anspruch an uns selbst ist dabei geblieben: Deshalb sind wir heute nicht nur weltweit führender Duschwandhersteller, sondern auch ein Geheimtipp für moderne Renovationskonzepte und individuelle Architekten-Planungen im Bad.

Herkunft & Identität

1967 - Ambitionierter Start

Heinz Georg Baus meldet die Marke DUSCHOLUX beim Deutschen Marken- und Patentamt an. Im gleichen Jahr wird der Gesellschaftervertrag zur Gründung der DUSCHOLUX GmbH unterzeichnet.

1970 - Furore um faltbare Duschwand

DUSCHOLUX erfindet die faltbare Duschwand aus Kunststoffglas und schreibt die ersten Zeilen einer langen Erfolgsgeschichte.

1973–1979 - Dies- und jenseits der Grenzen

DUSCHOLUX expandiert erfolgreich im In- und Ausland. Weitere Produktions- und Vertriebsstandorte in Europa und anderen Kontinenten entstehen und das Sortiment wird ausgebaut. In UK, Irland, Kanada, den USA und Südafrika läuft der Verkauf unter der Marke Showerlux.

1980 - Pionier in Meilenstiefeln

Ab den 1980er-Jahren geht DUSCHOLUX neue Wege in der Entwicklung von Vielfalt und Funktionalität. Es folgen bahnbrechende Innovationen, die das heutige Renommee von DUSCHOLUX begründen.

1983 - Rund und Kult

Mit der Viertelkreisdusche DUSCHOround lanciert DUSCHOLUX einen weltweiten Dauerbrenner. Im gleichen Jahr kommt der Verkaufsschlager DUSCHOoptima auf den Markt. Diese lückenlose Duschwandserie mit Gleittüren, festen Seitenteilen oder Eckeinstieg ist noch immer in einer optimierten Modellvariante erhältlich.

1984 - Exklusive Falten

EXCLUSIV ist ab der Markteinführung nicht mehr aus dem DUSCHOLUX-Sortiment der 80er- und 90er-Jahre wegzudenken. Das Gleit-Falt-System lässt sich bis zur Seitenwand zusammenschieben und gibt so die gesamte Einstiegsbreite frei.

1987–1989 - Weiter im Zeitgeist

In den späten 1980er-Jahren wird das DUSCHOLUX-Sortiment im Eiltempo vielfältiger. Es entstehen die neue Echtglas-Serie Collection mit Teleskop-Handtuchhalter, Pirouette mit der eleganten Drehtür oder die prämierte Wohlfühlbadewanne Ancona aus Sanitäracryl.

1993 - Raum für Grösse

Unter dem Markennamen Piccolo entwickelt DUSCHOLUX als erste Anbieterin ein variables Konzept für die Ausstattung kleiner Bäder. Sie präsentiert die Produktneuheit erstmals auf der ISH 1993 in Frankfurt.

2006 - Beste Noten

Mit Bella Vita Step-in setzt DUSCHOLUX erneut ein Zeichen. Die „begehbare“ Acrylwanne lässt optische und technische Kompromisse der Vergangenheit angehören. Die hochdotierte Fachjury des ISH-Wettbewerbes „Design Plus“ zeichnet das Modell schon vor dem offiziellen Start für seine Gesamtkonzeption aus.

2011-2012 - Massstäbe setzen und erfüllen

Die Duschwände der Collection 3 führen das Bad in eine neue Dimension von Optik und Funktionalität: Modernste UV-Klebetechnologien verbinden Scharniere und Wandwinkel dauerhaft und bündig mit dem Glas. Die Messeinnovation Air kommt sogar ganz ohne zusätzliche Befestigung aus.

2013 - Neuer Look an der Wand

DUSCHOLUX verfeinert das Sortiment mit PanElle. Diese kreative Wandverkleidung verwandelt alte Bäder in modernste Oasen des Seins und Geniessens. Zusätzlich lässt sie sich schnell, leicht und individuell auf bestehende Untergründe montieren.

2014-2015 - Schönheit von innen

Gemeinsam mit der Eidgenössischen Materialprüfungs- und Forschungsanstalt EMPA entwickelt DUSCHOLUX die Innovation CareTec. Diese Glasveredelungsmethode vereinfacht die Pflege der Duschwand wesentlich. Mit der weltweit ersten flächenbündigen Duschwandserie Collection 3 Plus sorgt DUSCHOLUX für maximale Reinigungsfreundlichkeit. Hier sind Wasserabweisprofile und Dichtungen im Clip-in-System ohne Klemmoberfläche befestigt.

2017 - Die Möglichmacher

DUSCHOLUX feiert 50-jähriges Jubiläum. Im gleichen Jahr entsteht das Geschäftsfeld der DUSCHOLUX Badmanufaktur. Hier lassen sich individuelle und massgeschneiderte Glas- und PanElle-Systeme nach persönlichen Anforderungen und Vorstellungen realisieren.

Bild rechts: Hotel Eden, Zermatt

2019 - Zeitgemässes Erscheinungsbild und exklusive Neuheiten

Damit auch die Marke mit der Zeit geht, definiert DUSCHOLUX das Erscheinungsbild neu, ohne dem hohen Anspruch des «Originals» untreu zu werden. Neben der überarbeiteten Marke werden auch neue, innovative Produkte präsentiert. Die neuste Generation der Glasveredelung DUSCHOLUX CareTec® Pro garantiert über mindestens fünf Jahre eine reinigungsfreundliche Wirkung wie auch zehn Jahre Garantie gegen Glaskorrosion. Mit der Viva Pendel- und Schiebetür werden gleich zwei neue Produkte vorgestellt, die punkto Individualisierbarkeit neue Massstäbe setzen.